Als traditionsreiche, erfahrene Fleischverarbeiterin sorgt die Ernst Sutter AG für ein umfassendes Sortiment.
«Als gebürtiger Appenzeller schätze ich unsere feinen regionalen Spezialitäten», sagt Andreas Sutter, Bereichsleiter Produktion.
«Durch die Räucherung mit einem Mix aus Fichten- und Tannenholz sowie auserlesenen Gewürzen erhält unser Pantli seinen unverwechselbaren und intensiven Geschmack. Den Appenzeller Pantli geniesse ich am liebsten gemeinsam mit meiner Familie und Freunden – fein aufgeschnitten, mit einem Glas Rotwein, einem Stück Brot und Käse.»

Möfag, die sympathische Perle in der Ost schweiz, gilt als eines der führenden Un ternehmen auf dem Gebiet der Fleischver edelung in der Schweiz.
Alle Möfag-Spezialitäten zeichnen sich aus durch ein feines und würziges Aroma. Sorgfältig ausgewählte Gewürzmischungen und erlesene Fleischstücke, verbunden mit Können und Leidenschaft, garantieren ein Genusserlebnis der besonderen Art. Das Sortiment umfasst altbekannte traditionelle Spezialitäten wie delikat Geräuchertes, feinste Schinkenvariationen, die berühmten Appenzeller Mostbröckli und leckere Specksorten. Trendige Eigenkreationen wie geschmackvolle Lamm-, Pferde- und Geflügelspezialitäten oder auch saisonale Grill-Kreationen ergänzen das umfangreiche Angebot. Das innovative Team kreiert auf Wunsch oder aus eigenen Ideen heraus lau fend neue Produkte und stellt diese nach sehr kurzer Entwicklungszeit ins Regal oder auf den Tisch im Restaurant. Dank dieser Flexibilität in Sachen Schnelligkeit und Kundenorientierung sowie einer hocheffizienten Produktion kann Möfag auch Kleinvolumen anbieten.
Im Jahr 1978 durch Rita und Christian Mösli gegründet, wurde die Firma von 1997 bis 2017 durch Urs Mösli in der zweiten Generation geführt. Im Jahre 2017 wurde die Geschäftsleitung an die ORIOR AG weitergegeben, welche seither die MÖFAG AG mit Pioniergeist weiterführt.

Käsetradition seit über 120 Jahren
Schon zu Gallus’ Zeiten im 16. Jahrhundert wurde im Kloster St. Gallen Käse aus lokaler Milch produziert. Noch heute wird der St. Galler Klosterkäse in der Säntis Käserei Wittenbach nach überliefertem Rezept hergestellt.

Frische Bergluft mit natürlichen Berg- und Alpenwiesen
Im Engadin ist die Luft frisch und würzig, die Natur sanft und trotzdem wild. Hier weiden unsere vierbeinigen Milchlieferantinnen und wissen ganz genau, wie gut die Gräser und Kräuter unserer Berg- und Alpenwiesen schmecken. Kein Wunder also, dass die natürlichen Engadiner Berg-Milchprodukte aus der Lataria Engiadinaisa SA (LESA) äusserst gesund sind und Ihren Gaumen verwöhnen.

Ami – Die Teigwaren-Traditionsmarke aus der Ostschweiz seit 1896
Seit über 120 Jahren steht die Marke Ami für höchste Qualität von vorzüglichen Schweizer 3-Eier-Teigwaren. Seit jeher werden diese in bewährter Rezeptur hergestellt und seit 2011 ausschliesslich mit 100 % Schweizer Eiern aus Freilandhaltung. Die Pasta Premium AG in Frauenfeld produziert diese und weitere Schweizer Traditionsmarken mit ca. 50 Mitarbeitenden. «Höchste Qualität und Nachhaltigkeit ist unser Anspruch an die Produktion unserer Schweizer 3-Eier Teigwaren und unser Versprechen an die Kunden», sagt CEO und Inhaber Beat Grüter. Bei der ALDI SUISSE AG sind die beliebtesten Formen wie Spätzli, Spiralen, Hörnli und die extrabreiten 18 mm Nudeln exklusiv erhältlich.

Die Sonnenbräu, ansässig in Rebstein, ist eine mittelständische Privatbrauerei, die in der fünften Generation von der Gründerfamilie geführt wird. Seit über 125 Jahren braut sie ihre Biere mit handwerklicher Sorgfalt aus erlesenen Rohstoffen und mit höchster Qualität. Früher gab es zwischen dem Bodensee und dem Sarganserland mehr als 30 Brauereien. Nur die Sonnenbräu vermochte die teilweise sehr schwierigen Zeitabschnitte zu überleben. Heute werden in der modern eingerichteten Brauerei mit 40 Angestellten über 3 Mio. Liter Bier pro Jahr hergestellt. Trotz des schönen Aufschwunges hat sie den Charakter der Kleinbrauerei nie aufgegeben. Mit viel Innovationsgeist und der grossen Liebe zum Bier braut die Spezialitätenbrauerei 19 verschiedene Biersorten.

Die edle Salami Rondo ist ein regionales Produkt von höchster Qualität. Das einzigartige Aroma der Spezialität ist das Ergebnis von traditioneller Herstellung, natürlicher Reifung und der seit Generationen gut gehüteten Rezeptur. Frau Marie-Claire Roch von der Salami SA meint dazu liebevoll: «Die Rondo ist die milde Köstlichkeit aus dem Greyerzerland.»

Das Geheimnis der Salami SA in La Tour-de-Trême ist die Regionalität und die traditionelle Handwerkskunst. Deshalb ist auch der wichtigste Leitsatz der Firma seit 1953:

«TRADITION ET SAVOIR-FAIRE!»

Käseprofis, die mit Hingabe zum Detail und einem Fokus auf Qualität und Regionalität beste Genussprodukte kreieren
Natürlichkeit steht im Mittelpunkt unserer Aktivitäten. Wir überzeugen durch Frische, Innovationskraft und Qualität. Jedes Stück Walker Käse ist ein einwandfreies, gesundes Naturprodukt. Unser Ziel ist es, die Herstellung, Entwicklung und Vermarktung von umwelt- und marktgerechten Lebensmitteln innovativ voranzutreiben. Wir informieren offen und aktiv und erachten eine lebensfreundliche Umwelt als Voraussetzung für das Wohlergehen der Gesellschaft. Unser Einsatz soll dreidimensional Nachhaltig sein: wirtschaftlich, sozial und umweltfreundlich. In der Walker Bergkäserei werden seit 1996 die besten Walliser Käse veredelt. Den einzigartigen Geschmack erhalten sie aus den mit Kräutern und würzigem Gras durchsetzten Bergwiesen und Bergheu, welche der Kuhmilch das unvergleichliche Aroma verleihen. Die Milch wird täglich frisch bei den Bauern abgeholt, ins Tal gebracht und mit höchstem handwerklichem Können in der modern eingerichteten Käserei verarbeitet. Die Käsermeister affinieren die Milch sorgfältig, um das prägende Aroma zu erhalten. Sie legen auch dann noch regelmässig Hand an, wenn der Käse bereits im Keller liegt. Denn erst durch monatelange Reifung mit individueller Pflege, entfaltet das einheimische Genussprodukt sein volles Geschmacksprofil.

Feinster Honig aus der Region Basel und Jura
Die bunte Blütenpracht der weiten Jurawiesen und wogende Mischwälder bieten den fleissigen Bienen wertvollen Nektar und Honigtau. Daraus entsteht dieser wunderbare, kristalline Schweizer Honig der Region Basel und Jura. Er verwöhnt den Gaumen mit einem aromatisch-milden, ausgewogenen Geschmack und besticht mit einem leicht goldbraunen Farbton.

Berner Gemütlichkeit
Giger Café, der UCC Coffee Switzerland AG gehört, veredelt Kaffeebohnen aus den besten Anbaugebieten zu harmonischen, ausgewogenen Kaffees. Sobald man die Kaffeerösterei in Zollikofen betritt, riecht man es. Ein Duft nach Nüssen, Schokolade und Caramel verströmt das unverwechselbare Aroma, das uns allen bekannt ist. Der Giger Café ist vor allem in der Gastronomie bekannt. Damit Sie den Giger Café auch zu Hause geniessen können, erhalten Sie den «Prestige» nun auch in den ALDI SUISSE-Filialen der Region.

Biergenuss aus dem Berner Oberland
Rugenbräu steht für eine über 150-jährige Marke, welche im Berner Oberland und weit darüber hinaus für Genussmomente sorgt. Das beliebte Bier aus dem Berner Oberland ist der perfekte Begleiter für den Feierabend, unter Freunden, zum Sportevent, zum Apéro oder einfach so – immer passend und erfrischend. Es überzeugt durch seinen abgerundeten Geschmack, die milde Hopfengabe und die helle Farbe.

Tradition seit 1862
Lustenberger & Dürst SA steht seit 1862 für feinen Schweizer Käse. «Als einer der ältesten Affineure (Ausreifer) von Käse in der Schweiz haben wir den guten Ruf von Schweizer Käse in der ganzen Welt stark geprägt. Heute sind wir stets auf der Suche, Gutes noch besser zu machen. Hier im Sbrinzausreifkeller werden die Laibe während 22 Monaten sorgfältig gepflegt und regelmässig auf ihre Güte überprüft.»

Genuss durch Veredelung
In der Sandsteinhöhle von KALTBACH wird seit 1953 nur der beste Käse veredelt. Er erhält dadurch seinen einzigartigen Geschmack, der das KALTBACH-Siegel verdient hat und regelmässig mit Auszeichnungen belohnt wird. Denn Käse ist ähnlich wie guter Wein: Erst durch sorgfältige Lagerung entfaltet ein hochwertiges Produkt sein volles Genusspotenzial.

Monica Vanoli, dipl. Köchin
«Ich stand schon als Kind gerne in der Küche meiner Grossmutter und meiner Mutter und war beeindruckt vom aufwendigen sonntäglichen Geköche für die ganze Familie» sagt Monica Vanoli. Auf Reisen in die Welt hinaus hat sie die Bedeutung der Nahrung und des gemeinsamen Essens noch einmal ganz anders wahrgenommen. Ihre Lehre als Köchin hat sie in Zug absolviert. Mit ihrem Mann und der ältesten Tochter wohnte sie zwei Jahre in Bellinzona und hat dort die italienische Küche und die Leidenschaft, übers Essen zu reden, schätzen und lieben gelernt.

Die regional verankerte Kaffeerösterei Rosca Caffè in Sursee, die zur UCC Coffee Switzerland AG gehört, feiert dieses Jahr ihr 65-jähriges Bestehen. Was vor 65 Jahren aus kleinsten Anfängen und einem Zwei-Mann-Betrieb begann, ist heute ein gewichtiger Player im Schweizer Kaffeemarkt, der Kaffeekultur als Lifestyle pur interpretiert.
Den feinen Rosca Caffè findet man vorwiegend in der Gastronomie. Seit dieser Woche ist die Qualitätsmarke nun auch in den ALDI-Verkaufsstellen der Region erhältlich und macht ihrem Namen als Genussmittel, Muntermacher und gesellschaftlicher Zusammenführer alle Ehre.

Bitte beachten Sie! Diese Artikel haben wir nur vorübergehend im Sortiment.