Zutaten für 12 Portionen:

Hefeteig:
400 g Weizenmehl
70 g Kristallzucker
20 g frische Hefe (ca. ½ Würfel)
120 ml Milch
1 Ei
1 Eigelb
50 g weiche Butter etwas Mehl zum Arbeiten

Cheesecakefüllung:
175 g Doppelrahmfrischkäse
20 g Crème fraîche
30 g Kristallzucker
1 Packung Vanillepuddingpulver
1 Eigelb
Abrieb einer unbehandelten Zitrone
300 g Heidelbeeren Puderzucker zum Bestreuen

Zubereitung:

  1. Für den Hefeteig alle trockenen Zutaten vermischen. Hefe in der Milch auflösen und mit Ei, Eigelb und Butter zu den trockenen Zutaten geben. Alles zu einem Teig verkneten. Abgedeckt 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
  2. Währenddessen aus einem Bogen Backpapier 12 Rechtecke schneiden und in die Mulden einer Muffinform legen. Backofen auf 180 °C (Heissluft) vorheizen.
  3. Für die Füllung Frischkäse, Crème fraîche, Zucker, Eigelb und Zitronenabrieb glattrühren. Heidelbeeren vorsichtig unterziehen.
  4. Den Teig mit den Händen durchkneten und auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem grossen Rechteck (ca. 40 × 30 cm) ausrollen. Füllung darauf streichen und den Teig von unten beginnend eng einrollen. Von der Teigrolle 3 cm dicke Scheiben schneiden und diese in eine mit Papierförmchen ausgelegte Muffinform setzen.
  5. Cheesecakeschnecken etwa 30 Minuten goldbraun backen. Nach dem Backen auf einem Gitter kurz abkühlen lassen und noch lauwarm mit Puderzucker bestreut servieren.