Zutaten für 1 runde Springform:
4 Eier
2 Tassen Mehl (240g)
1 Tasse Zucker (200g)
1 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz
2 Tassen fein geraffelte Karotten (200g)
1 Tasse gemahlene Mandeln (100g)
1 Tasse weiche Butter (170g)
½ Päckchen Backpulver
Abrieb von je einer Zitrone und Orange

Glasur:
Puderzucker mit Zitronensaft und Wasser zu einer streichfähigen Masse verrühren.

Wir verwendeten für die Dekoration:
bunte Smarties, Butterherzli, Puderzuckerglasur

Zubereitung Kuchen: Backofen auf 180°C Umluft vorheizen. Die Springform mit Backpapier auskleiden und am Rand gut einfetten. Butter, Zucker, Vanillezucker und Salz in einer Küchenmaschine schaumig rühren. Wenn die Masse heller geworden ist, die Eier einzeln beigeben. Die Karotten beifügen, ebenso die gemahlenen Mandeln. Das mit dem Backpulver vermengte Mehl unterheben. Den Teig in die Springform geben. Den Teig glatt streichen und im vorgeheizten Ofen circa 40 Minuten backen. Anschliessend die Nadelprobe durchführen. Den fertigen Kuchen auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Zubereitung Fisch:
Den ausgekühlten Kuchen aus der Springform lösen. Mit einem Messer ein Dreieck aus dem Kuchen schneiden und als Schwanzflosse platzieren. Die Puderzuckerglasur in einen Spritzsack füllen und nur die Spitze abschneiden. Anschliessend den Kuchen mit den Süssigkeiten nach Lust und Laune dekorieren.