ca. 20 Stück

Zutaten:

2 Blätterteige (ca. 275 g)
300 g Himbeeren oder Erdbeeren
etwas Puderzucker

Champagner-Crème:

200 ml Champagner
25 g Rahm
15 g Speisestärke
100 g Zucker
100 g weisse Schokolade
110 g weiche Butter

Zubereitung Crème:

Rahm und Speisestärke in einer Schüssel verrühren. Danach den Champagner und den Zucker in einem kleinen Topf zum Köcheln bringen. Über die Stärkemischung geben und ganz kräftig umrühren. Alles zurück in den Topf geben und mit dem Schneebesen unterrühren. Die Masse so lange erhitzen (nicht kochen), bis die Mischung eindickt. Ca. eine halbe Minute weiter rühren und danach in eine Schüssel abfüllen. Die weisse Schokolade stückchenweise mit dem Teigschaber unter die warme Masse ziehen. Zum Schluss, die weiche Butter unterheben und mit dem Handrührgerät bearbeiten, bis eine homogene Masse entsteht.

Bearbeitung Blätterteig:

Den ausgerollten Blätterteig mit einer Gabel einstechen und zwischen zwei Backbleche (Backpapier auf beiden Seiten vom Teig nicht vergessen) legen. Den Teig für 30 Minuten bei 180 °C Grad backen. Den Teig aus dem Ofen nehmen und die gewünschte Millefeuilleform mit einem Ausstecher aus dem Teig schneiden.

Die Champagner-Crème in einen Spritzbeutel mit Lochtülle geben und die Masse vorsichtig auf den Blätterteig verteilen. Danach können die Himbeeren verteilt werden - eine feine Alternative bieten auch Erdbeeren. Eine zweite Blätterteigschicht auf die Crème und die Himbeeren legen. Auf den Blätterteig Crème und Himbeeren verteilen und eine dritte Blätterteigschicht als Deckel.

Das fertige Millefeuille mit Puderzucker bestäuben und wenn gewünscht mit Pistazien dekorieren.