für 4 Portionen

Zutaten:

Avocadocrème:
2 vollreife Avocados
½ Zitrone
100 g Crème fraîche
Messerspitze Cayennepfeffer

Kräuterei:
4 Eier
½ Bund Petersilie
½ Bund Schnittlauch
½ Bund Dill
2 l Wasser
100 ml Tafelessig

Sonstiges:
2 Scheiben Toastbrot
2 EL Butter
¼ Salatgurke
½ unbehandelte Zitrone
Salz, Pfeffer
etwas Olivenöl zum Beträufeln

Zubereitung:

  1. Für die Avocadocrème die Avocado halbieren, entkernen und das Fruchtfleisch mit einem Löffel herauslösen. Zitrone auspressen und den Saft mit Avocado und Crème fraîche mixen. Avocadocrème mit Cayennepfeffer, Salz und Pfeffer abschmecken.
  2. Die Toastscheiben in einer Pfanne mit Butter von beiden Seiten auf mittlerer Stufe goldbraun braten und anschliessend auf Küchenpapier abkühlen lassen. Die Salatgurke in feine Streifen schneiden und leicht salzen.
  3. Für das Kräuterei jedes Ei einzeln in je eine Tasse aufschlagen. Die Kräuter fein schneiden und mischen. Wasser und Essig in einem breiten Topf einmal aufkochen. Hitze auf kleine Stufe reduzieren, mit einem Kochlöffel kreisförmig einen Strudel erzeugen und die aufgeschlagenen Eier vorsichtig in den Strudel geben. Die Eier so 6 Minuten pochieren.
  4. Die Toastscheiben halbieren, mit Avocadocrème bestreichen und mit Gurken belegen. Die Eier mit einer Schaumkelle aus dem Wasser nehmen und direkt auf die Gurken setzen. Eier mit den Kräutern bestreuen und mit Olivenöl beträufeln. Zum Schluss etwas Zitronenschale über den Eiern abreiben.