2 Personen

Zutaten:
Für die Dorade: 
2 Doraden
½ Zitrone
Rosmarin
Salz

Für die Champignons:
4 grosse Champignons
2 Tomaten
30 g Speckwürfel
½ Zwiebel
1 Knoblauchzehe
Petersilie
20 g Gruyére, gerieben
2 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer

Zubereitung: 
Für die Dorade:
Die Doraden kurz unter fliesendem Wasser waschen und mit einem Küchenpapier abtupfen. Die Haut der Doraden über Kreuz aber nicht zu tief einschneiden, mit Zitronensaft beträufeln, mit Olivenöl einpinseln und mit Salz, Pfeffer und Rosmarin würzen. Auf dem Grill je nach Grösse und Hitze ca 5-10 Minuten beidseitig grillieren.

Für die Champignons:
Aus den Champignons die Stiele herausbrechen. Die Champignon-Hüte in einer heissen Pfanne in Olivenöl von beiden Seiten braun anbraten herausnehmen und mit der Öffnung nach oben in eine Auflaufform legen. In der gleichen Pfanne die Speckwürfel in Olivenöl leicht anbraten. Die Tomaten enthäuten und das Kerngehäuse entfernen und in kleine Würfel schneiden. Champignonstiele und Zwiebel in feine Würfel schneiden, Knoblauch und Petersilie fein hacken. Alles zum Speck geben, kurz in der Pfanne durchschwenken, mit Salz, Pfeffer und Zitrone abschmecken und die Champignons damit füllen. Den geriebenen Gruyère aufstreuen und für ca. 15 Minuten im Backofen bei 160°C überbacken.