4 Personen

Zutaten: 
400 g Lachsfilet
1 EL Zitronensaft
2 EL Öl
400 g Erbsen tiefgekühlt
50 g Vollrahm
1 kleine Zwiebel
20 g Butter
Salz, Pfeffer, Muskat

Zubereitung: 
Die Zwiebel schälen, in kleine Würfel schneiden und in einem Topf mit etwas Butter glasig dünsten. Die aufgetauten Erbsen und den Rahm dazugeben. Mit Salz, Pfeffer, Zucker und Muskat abschmecken und ca. 5 Minuten dünsten. Danach mit einem Stabmixer pürieren. 

Den Lachs kurz unter kaltem Wasser abwaschen, mit einem Küchenpapier abtupfen, mit Zitronensaft beträufeln und mit Salz würzen. In einer Pfanne mit Öl bei mittlerer Hitze von beiden Seiten durchbraten. Das Püree auf einem tiefen Teller anrichten, die Lachstranche darauf setzen.

Tipp: Servieren Sie das Gericht mit einer Currysauce.