Zubereitung: 

Tomatenfisch
Was schwimmt denn da auf dem Teller? Für den Tomatenfisch eine Toastscheibe mit Butter oder Margarine bestreichen, Cherrytomaten in Scheiben schneiden und schuppenartig platzieren. Eine Olive bildet das Auge, der Fischschwanz ist aus zwei Basilikumblättern gemacht.

Dreiecksmonster
Das Sandwich für furchtlose Abenteurer ist ganz leicht gemacht. Toast quer in zwei Hälften schneiden, mit Butter und Salami belegen. Eine Scheibe Salami etwas herausziehen und mit drei Streifen Käse einen Monstermund mit Zähnen formen. Gurkenscheiben und Oliven als Augen platzieren – und fertig ist der Monsterzvieri.

Spongebob-Toast
Wer wohnt in einer Ananas ganz tief im Meer? Der Spongebob-Toast! Eine löcherige Käsescheibe auf dem Toastbrot, ein Gesicht aus Oliven, Tomaten und Zwiebeln und schon ist die essbare Variante der Trickfilmfigur fertig.

Süsse und salzige Bären
Ob salzig mit Humus, Tomaten und Oliven oder süss mit Nutella, Bananen und Heidelbeeren: Aus einer Toastscheibe lässt sich schnell ein Bärengesicht zaubern. Die Grundform eignet sich auch für andere runde Zutaten. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Mayo-Gurken-Rüebli-Bär?

Salamidrachen
Viel Geduld und Fingerspitzengefühl braucht diese Sandwichkreation. Eine Toastscheibe mit Butter und Salami belegen und in Drachenform zuschneiden. Mit Oliven, Radieschen, Rüebli, Tomaten und Gurken ein Gesicht dekorieren. Ein Schnittlauchstängel dient als Drachenschnur.