4 Personen

Zutaten: 
1 Bund Petersilie, glattblättrig
3 Knoblauchzehen gross
1 Peperoncino
100 g Butter weich
1 Prise Salz, Pfeffer
60 g Parmesan gerieben
2 Baguette (Frischback)

Zubereitung:
Die Petersilie fein hacken. Die Knoblauchzehen schälen und ebenfalls hacken. Den Peperoncino der Länge nach halbieren und entkernen. Dann die Hälften in lange Streifen und diese in feine Würfelchen schneiden.

Die weiche Butter mit etwas Salz und Pfeffer luftig rühren. Petersilie, Knoblauch, Peperoncino und Parmesan untermischen. Die Baguettebrote scheibenweise tief ein-, aber nicht durchschneiden. Jedes Brot auf ein grosses Stück Alufolie setzen und die Parmesanbutter grosszügig in die Einschnitte streichen. Das Brot locker in die Folie wickeln.

Die Baguettes in der Folie im auf 220 Grad vorgeheizten Ofen in der Mitte 12 Minuten backen. Dann die Folie öffnen, aber nicht entfernen, und das Brot weitere 8–10 Minuten backen, bis die Oberfläche schön knusprig ist.

Lauwarm geniessen.