Zutaten: 

1. Pesto alla Genovese
180 g Basilikum
60 g Pinienkerne
100 g Parmesan
1 Knoblauchzehe
1/4 l Olivenöl
Salz

2. Schwarzes Olivenpesto
mit Petersilie

250 g schwarze Oliven
2 Knoblauchzehen
1 Bund Petersilie
Olivenöl

3. Pesto rosso
1 TL Thymian
120 g getrocknete Tomaten
150 ml Gemüsebouillon
2 EL Mandeln (gehackt)
2 EL Pinienkerne
1 EL Tomatenmark
2 EL Parmesan (frisch gerieben)
1 1/2 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer

Zubereitung: 

1. Pesto alla Genovese
Basilikumblätter und Knoblauchzehe in einem Mixer zerkleinern. Pinienkerne beimengen und nach und nach Olivenöl hinzufügen. Zum Schluss geriebenen Parmesan unterrühren und salzen.

2. Pesto rosso
Gemüsebouillon salzen und in einem kleinen Topf aufkochen. Thymian und getrocknete Tomaten hinzugeben und 5 Min. köcheln lassen. Tomaten abgiessen und abkühlen lassen, den Sud auffangen und 50 ml davon beiseite nehmen. Mandeln und Pinienkerne in einer Pfanne ohne Öl anrösten. Die abgekühlten Tomaten gemeinsam mit Tomatenmark, Mandeln, Pinienkernen, 50 ml Bouillon und Olivenöl im Mixer pürieren. Parmesan unterrühren und soviel der restlichen Bouillons zugeben, bis eine cremig-feste Konsistenz erreicht ist. Abschliessend mit Salz und Pfeffer würzen.

3. Schwarzes Olivenpesto
mit Petersilie

Oliven entkernen und mit Knoblauch im Mixer unter Zugabe von Olivenöl zu einer geschmeidigen Paste verarbeiten. In eine Schüssel geben und fein gehackte Petersilie unterrühren.