1 Brot

Zutaten:

15 g frische Hefe
½ TL Zucker
200 ml lauwarmes Wasser
1 – 2 TL Olivenöl
ca. 300 g Mehl
1 gestr. TL Meersalz
1 Glas Pesto

Zubereitung:

Die Hefe von Hand zerbröseln und mit Zucker bestreuen. Etwas stehen lassen und danach mit lauwarmem Wasser aufgiessen, damit sich die Hefe auflöst. Olivenöl, Mehl und Salz hinzufügen und solange kneten, bis ein geschmeidiger Teig entsteht. Zu einer Kugel formen und in eine Schüssel geben. Mit einem sauberen Handtuch zudecken und ca. 40 Minuten ruhen lassen bis er um das Doppelte aufgeht.

Ofen auf 200 °C Grad vorheizen. Den Teig nochmals kneten und danach in ein backblechgrosses Rechteck ausrollen. Dieses mit Pesto bestreichen und von der kurzen Seite her eng einrollen. Die Enden etwas unterschlagen und den Teig mit dem Messer von oben bis unten aufschlitzen. Beide Stränge nach aussen ziehen und ein paar Mal um sich selbst drehen. Nochmals 15 Minuten gehen lassen und dann ca. 20 Minuten backen.

Tipp: Auch getrocknete Tomaten passen hervorragend dazu. Diese in kleine Stücke schneiden, mit etwas Olivenöl mischen und ebenfalls auf den Teig mit dem Pesto legen. Wer mag, kann das Ganze noch mit frischen Kräutern abschmecken.