Feiern macht Spass! Das sollte es zumindest. Für den Gastgeber artet ein Fest aber schnell in Stress und viel Arbeit aus. Hier wirkt die richtige Vorbereitung wahre Wunder und hilft, den Aufwand zeitlich zu verteilen. Starten Sie also frühzeitig und machen Sie das Fest mit diesen einfachen Tipps zum gelungenen Anlass, bei der auch der Gastgeber Grund zum Feiern hat.

Einfach einladend
Mit Whatsapp oder Doodle sind Einladungen für Feiern im kleinen Rahmen längst ein Kinderspiel. Kurz vor dem Fest gerät das Ganze oft ausser Kontrolle: Wann startet das Fest nochmal? Darf ich drei Freunde mitbringen? Und Tante Trudi liefert spontan den dritten Schokokuchen. Damit Sie den Tag des Fests nicht ständig online verbringen und Fragen beantworten müssen, liefern Sie gleich mit der Einladung klare Angaben: Zeit, Ort, Anmeldefrist, Begleitung, wer bringt was mit. Eine Erinnerung mit den wichtigsten Punkten am Vortag beruhigt Ihren Chatverlauf.

Clever gelegen
Der Ort der Feier ist ausschlaggebend für die weitere Planung. Wird draussen oder drinnen gefeiert? Sind genügend Stühle da? Reicht der Platz? Gerade am 1. August sollten Sie sich eine Schlechtwetter-Variante überlegen, um bei einem Sommergewitter das Fest spontan nach drinnen zu verlegen. Wo Kinder dabei sind, empfiehlt es sich, eine Spielwiese, ein Planschbecken oder Malsachen anbieten zu können, um die Kleinen den ganzen Abend zu beschäftigen.

Menü planen und Vorräte einkaufen
Wird grilliert oder gibts ein 3-Gänge-Menü? Wie auch immer Sie sich entscheiden, erstellen Sie schon früh eine Einkaufsliste und besorgen Sie sich haltbare Lebensmittel und Getränke im Voraus. So ersparen Sie sich den stressigen Grosseinkauf, wenn alle anderen ebenfalls auf Einkaufstour unterwegs sind. Inspirationen finden Sie in der Rezeptsammlung von ALDI SUISSE.

Ausstattung und Co.
Gläser, Schüsseln, Teller, Besteck: Es lohnt sich, alles im Voraus durchzuzählen und notfalls nachzukaufen. Ein kleiner separater Tisch für Getränke oder für Ersatzgeschirr kann auch sehr praktisch sein. Testen Sie die Beleuchtung und machen Sie sich schon vor dem Fest Gedanken über die Musik.

Helfer organisieren
Wenn unter Freunden und Familie gefeiert wird, packen diese meistens gerne mit an. Bestimmen Sie früh genug den Grillmeister, die Abwaschequipe, die Feuerwerkler oder die Serviertruppe. Wenn alle ihre Aufgaben schon zu Beginn kennen, läuft das Fest wie am Schnürchen und Sie können sich als Gastgeber auf das grosse Ganze konzentrieren.

Achtung Funkenparty
Apropos Feuerwerk: Unkontrolliertes Abfeuern kann den Spass ganz schnell abfackeln. Überlegen Sie sich im Voraus den idealen Abschussort, der nicht nur sicher ist, sondern auch Ihren Gäste eine gute Sicht bietet. Darf das Feuerwerk wegen zu hoher Trockenheit nicht gezündet werden, sorgen Lichterketten für Feststimmung.

Dekorieren in aller Ruhe
Jedes Fest braucht die passende Deko! Girlanden, Lampione und passende Servietten sind dabei ganz einfache Lösungen, um Feststimmung aufkommen zu lassen. Bastelfreudige finden bei den Basteltipps von ALDI SUISSE jede Menge Inspiration. Mit Kindern zu basteln, verstärkt die Vorfreude zusätzlich. Um Stress zu vermeiden, sollte schon am Vorabend des Festes dekoriert werden.

Und jetzt wird gefeiert!
Die Gäste sind da, der Grill läuft heiss und alles ist bereit. Bis der erste Gang servierfertig ist, halten Apéritifs und kleine Snacks die Gäste bei Laune. Dank guter Planung und Aufgabenverteilung steht der grossen Party nun nichts mehr im Weg. Nehmen Sie Überraschungen trotzdem gelassen – die gehören dazu und stören niemanden.