Ob single oder nicht, der Valentinstag ist nicht für jedermann. Da lohnt sich doch ein Anti-Valentinstag-Tag gleich doppelt, oder? Hier sind einige Ideen, wie solch ein Tag so aussehen könnte:

  1. Eine Anti-Valentinstags-Party schmeissen
    schwarze Luftballons statt rosa Wölkchen, Rock statt Balladen und ein „Knutschen verboten“ Schild an der Tür. Klingt gut? Dann Freunde einladen und los geht`s.
    Übrigens, ein Mango -Sorbet mit Vodka passt doch perfekt oder?
    Für das Rezept hier klicken.
  2. Eine Liebeserklärung an das eigene Ich
    Haben Sie schon einmal einen richtig ernst gemeinten Liebesbrief an sich selbst geschrieben? Nein? Wieso eigentlich nicht? Weil es komisch klingt oder vielleicht sogar eingebildet? Quatsch mit Sosse. Lieben Sie sich, sagen Sie sich doch selbst einmal worauf sie so richtig stolz sind, eine Beförderung vielleicht oder ein privater Erfolg - tut so richtig gut.
  3. Sie lieben den Valentinstag eigentlich, sind momentan aber single? Warum keinen super romantischen und total überkitschigen Tag mit der besten Freundin oder dem besten Freund planen? Der Spass ist garantiert und vielleicht wird das ja sogar der beste Valentinstag Ihres Lebens?
  4. Sie wollen am liebsten Fenster und Türen schliessen und diesen Tag einfach nur aussitzen? Ja warum denn eigentlich nicht? Planen Sie doch einen Filmmarathon alleine oder mit Freunden. Richten Sie sich Snacks her und schauen Sie die gesamte Herr der Ringe Triologie am Stück. Da ist der rosa Tag schneller vorbei als „They`re taking the Hobbits to Isengard“ gesungen werden kann.
  5. Ein Spa-Tag ist längst mal wieder überfällig und überhaupt klingt momentan nichts verlockender als ein heisses Schaumbad? Dann verbinden Sie die Liebeserklärung an sich selbst doch gleich mit einer an Ihren Körper. Verwöhnen Sie sich selbst mit einem Spa-Tag zuhause oder auswärts.