Änderung der Bestellung Änderung abschliessen

Zum Warenkorb hinzugefügt

Zutaten für 4 Personen

  • 320 g Pouletfilet-Spitzen
  • 2 EL Sesam
  • 1 EL Currypulver
  • etwas Etwas Sonnenblumenöl
  • 2 Stück Rüebli
  • 2 Stück Zucchini
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln oder 2 Lauchstangen
  • 500 g Bio-Vollkorn-Spahetti
  • 2 EL Bio-Kokosöl
  • 4 Stück Eier
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer aus der Mühle
  • etwas Chili aus der Mühle
  • 6 EL Wasabi-Erdnüsse, grob gehackt

Zubereitungsart

  1. Pouletfilet-Spitzen mit Sesam, Currypulver und etwas Sonnenblumenöl über Nacht im Kühlschrank zugedeckt marinieren.
  2. Gemüse waschen und Rüebli schälen. Die Enden der Zucchini und Rüebli entfernen. Mit dem Sparschäler beides in lange Streifen und Frühlingszwiebeln in dünne Ringe schneiden. Bio-Vollkorn-Spaghetti im kochenden und gesalzenen Wasser gemäss Packungsanleitung al dente kochen. In der Zwischenzeit Pouletfilet-Spitzen in Kokosöl anbraten. Gemüsestreifen und Frühlingszwiebel-Ringe mitbraten. Eier in einer separaten Schüssel verquirlen, mit Salz, Pfeffer und Chili aus der Mühle würzen und zum Gemüse geben. Gut rühren, wenn das Ei zu stocken beginnt, Vollkorn-Spaghetti dazugeben und alles vermengen. Die grob gehackten Wasabi-Erdnüsse über das Gericht streuen und frisch servieren. En Guete!

Tipp

  • Wer’s noch bunter mag kann sauer eingelegte Maiskölbchen längs halbieren und mitbraten.

*Es können max. 15 Zutaten zur Liste hinzugefügt werden, danach ist ein Login erforderlich.

Press Escape to dismiss this dialog