Änderung der Bestellung Änderung abschliessen

Zum Warenkorb hinzugefügt

Produktrückruf

Bitte beachte, dass ein Produkt zurückgerufen wurden.

Mehr Informationen


Zutaten für 4

Burgerbrötchen

  • 250 g Weissmehl
  • 1 TL Salz
  • 0,5 TL Zucker
  • 10 g Frischbackhefe
  • 1,5 dl Wasser, lauwarm
  • 35 g BIO-Butter, weich
  • 1 Ei

Burger

  • 4 Blätter Eisbergsalat
  • 1 Schalotte
  • 4 Cornichons
  • 1 Tomate
  • etwas Öl, zum Braten
  • 400 g Poulet-Minutenschnitzel
  • etwas Würzmischung Geflügel
  • 4 Scheiben Raclettekäse Nature
  • 100 g Mayonnaise Classic

Zubereitungsart

Burgerbrötchen

  1. Mehl, Salz und Zucker in einer grossen Schüssel mischen, eine Mulde formen. Hefe, lauwarmes Wasser und weiche Butter in die Mulde geben. Zu einem geschmeidigen Teig kneten. Zugedeckt bei Raumtemperatur 2 – 3 Stunden aufs Doppelte aufgehen lassen.
  2. Vier gleich grosse Brötchen formen, auf das mit Backpapier belegte Blech legen, nochmals circa 20 Minuten gehen lassen. Ofen auf 220° C Ober-/Unterhitze vorheizen (Heissluft/Umluft 200° C).
  3. Nach dem Aufgehen die Brötchen etwas flach drücken und mit verquirltem Ei bestreichen. Auf der zweituntersten Ofenschiene etwa 20 – 25 Minuten backen.

Burger

  1. Eisbergsalat waschen und trocken tupfen, Schalotte in Ringe schneiden, Cornichons und Tomate in Scheiben schneiden.
  2. Burgerbrötchen halbieren und die Schnittflächen in einer Bratpfanne mit wenig Öl leicht rösten. Beiseite stellen.
  3. Pouletschnitzel mit Geflügel-Würzmischung würzen. Etwas Öl in einer Bratpfanne erhitzen. Die Pouletschnitzel anbraten, wenden. Vier Schnitzel mit je einer Scheibe Raclettekäse belegen. Die Schnitzel bei mittlerer Hitze etwa 3 Minuten zugedeckt fertig braten, bis der Käse geschmolzen ist.
  4. Burgerbrötchen-Unterhälften mit Mayonnaise, Cornichonscheiben und Schlotten belegen. Zwei Pouletschnitzel, eins davon mit Käse, darauflegen. Tomatenscheibe, Salatblatt und etwas Mayonnaise darauf geben und mit den Brötchen-Oberhälften zudecken.

Tipp

  • Die Burgerbrötchen lassen sich gut einfrieren. Deshalb doch gleich eine grössere Menge backen.

*Es können max. 15 Zutaten zur Liste hinzugefügt werden, danach ist ein Login erforderlich.

Press Escape to dismiss this dialog