Rezept für 1 Form à ø 28cm

Gesamtzeit: 35-45 Minuten
Zubereitungszeit: 10 Minuten
Backzeit: 25-35 Minuten
Schwierigkeit: einfach

Zutaten:

  • 3 Eier
  • 50 g Birkenzucker, fein gemahlen (100% Xylit)
  • 1 Prise Salz
  • 4 EL Apfelmus, ungesüsst (circa 120 g)
  • 150 g gemahlene Mandeln
  • 1 TL Backpulver
  • Abrieb von einer Zitrone
  • 2 Äpfel

Zubereitung:

  1. Eier mit Birkenzucker und Salz in einer Küchenmaschine 5 Minuten schaumig schlagen. 
  2. Löffelweise das Apfelmus dazugeben.
  3. Mandeln, Backpulver und Zitronenabrieb untermengen.
  4. Äpfel waschen, schälen, Kerngehäuse entfernen und in Schnitze schneiden. Apfelschnitze auf dem mit Backpapier belegten Backformboden verteilen.
  5. Teigmasse über die Apfelschnitze geben und glattstreichen.
  6. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C circa 25-30 Minuten goldbraun backen. Nadelprobe machen, allenfalls die Backzeit verlängern.
  7. Den Kuchen auf einem Gitter auskühlen lassen und nach Belieben mit feinem Birkenzucker bestreuen und servieren.

Tipp:
Kuchen nach dem Auskühlen stürzen. So kommen die Apfelschnitze wunderbar zur Geltung.