GESAMTZEIT: 2h 10 Minuten (ohne Kühlzeit)
Zubereitungszeit: 15 Minuten
Backzeit: 1h 55 Minuten
Kühlzeit: über Nacht
Schwierigkeit: mittel

ZUTATEN CHEESECAKE:

  • 200 g Premium Cookies White Chocolate & Cranberry
  • 80 g Butter, geschmolzen
  • 500 g Mascarpone
  • 250 g Magerquark
  • 250 g Nature Joghurt
  • 150 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • Abrieb von 2 Orangen
  • Saft von 1 Orange
  • 6 Eier
  • 3 EL Mehl

ZUTATEN APRIKOSENKOMPOTT:

  • 700 g tiefgekühlte oder frische Früchte nach Wahl
  • Etwas Zucker
  • Saft von 1 Orange
  • 1 Prise Salz

ZUBEREITUNG CHEESECAKE:

Cookies fein zerbröseln und mit geschmolzener Butter mischen. Die Masse in die mit Backpapier ausgekleidete Springform ø25cm drücken. Im Kühlschrank 10 Minuten festwerden lassen. In der Zwischenzeit Mascarpone, Magerquark, Nature Joghurt, Zucker, Vanillezucker, Salz und Orangenabrieb in einer Küchenmaschine cremig rühren. Orangensaft bei mittlerer Geschwindigkeit dazugeben. Eier einzeln ebenfalls und zuletzt Mehl beifügen. Den Teig in die Form giessen und im vorgeheizten Backofen bei 160°C circa 1h 55 min backen. Der Cheesecake sollte noch leicht wackeln, jedoch nicht flüssig sein. Den Kuchen auf einem Gitter auskühlen lassen und über Nacht kaltstellen. Am nächsten Tag vorsichtig aus der Form lösen und mit Aprikosenkompott servieren. Yummy!

ZUBEREITUNG APRIKOSENKOMPOTT:

Tiefgekühlte Aprikosen antauen lassen, die Hälften teilen. In einer Pfanne den Boden dünn mit Zucker bestreuen und karamellisieren lassen. Die Aprikosen beifügen und etwas kochen lassen. Den Saft einer Orange und eine Prise Salz dazugeben und ein paar Minuten einkochen lassen. Der Kompott kann kalt oder warm serviert werden.

Tipp:
Wer es etwas aromatischer mag, kann 1/2 TL Thymian zum Aprikosenkompott beifügen.