REZEPT FÜR 8 PFÄNNCHEN

Gesamtzeit: 20 Minuten
Zubereitungszeit: 15 Minuten

ZUTATEN QUARKMASSE:

  • 3 Eier
  • 50 g Puderzucker
  • 1 Pack Vanillinzucker
  • Prise Salz
  • 200 g Quark
  • 60 g Weizenmehl

Sonstiges:
Ca. 300g Früchte und Beeren (nach Geschmack), klein geschnitten Puderzucker zum Bestreuen

ZUBEREITUNG:

  1. Für die Quarkmasse Eier mit Puderzucker, Vanillinzucker und Salz schaumig schlagen. Quark esslöffelweise einrühren, Mehl dazu sieben und vorsichtig unterheben.
  2. Den Boden der Raclette-Pfännchen mit Obst bedecken und jeweils 2-3 EL der Quarkmasse darauf verteilen. Nochmals Obststücke oder Beeren darauf verteilen, dabei darauf achten, dass der Belag nicht zu hoch wird.
  3. Pfännchen in dem vorgeheizten Raclette-Grill ca. 5 Minuten goldbraun überbacken. Anschliessend mit Puderzucker bestreuen und noch warm geniessen.

Tipp:
Schmeckt besonders gut, wenn man der Quarkmasse etwas abgeriebene Orangenschale dazugibt!