4 Personen

Zutaten:
200 g Dinkelruchmehl
300 g Weissmehl
1 ½ TL Salz
20 g Hefe, zerbröckelt
2.75 dl Wasser, lauwarm
4 EL Butter, flüssig
2 – 3 EL Butter, flüssig, zum Bepinseln
Salz zum Bestreuen
12 – 16 Rosmarinzweige (ca. 25 cm lang)

Zubereitung: 

Für den Teig beide Mehlsorten und Salz mischen und eine Mulde formen. Die Hefe in wenig lauwarmem Wasser auflösen und mit restlichem Wasser und Butter in die Mulde hineingiessen. Die Masse zu einem geschmeidigen Teig kneten und zugedeckt bei Raumtemperatur auf das Doppelte aufgehen lassen.

Den Teig zu 12-16 gleich grosse Stränge formen und schlangenartig um Rosmarinzweige winden. Die Stränge auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und mit Butter bepinseln.

Etwas Salz darüber streuen und in der Mitte des Ofens auf 220° C 15 – 20 Minuten backen. Das Schlangenbrot etwas abkühlen lassen und en Guete!