all’Olio mit Garnelen, Lachs und Blattspinat

REZEPT FÜR 4 PERSONEN

GESAMTZEIT: 30 Minuten
Zubereitungszeit: 10 Minuten
Kochzeit: 20 Minuten
Schwierigkeit: mittel

ZUTATEN:

  • 200 g King Prawns, tiefgefroren
  • 800 g Blattspinat frisch oder 400 g Blattspinat, tiefgefroren
  • 2 Knoblauchzehen
  • 200 g ASC Lachsfilet
  • 400 g Spaghetti free from
  • Olivenöl
  • Abrieb und Saft einer Zitrone
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Chili aus der Mühle

VORBEREITUNG:

Tiefgefrorene Riesengarnelen und Blattspinat über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen.

ZUBEREITUNG:

Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden. Aufgetaute Garnelen abwaschen, trocknen und schälen. Lachsfilet waschen, trocknen, Haut und Tran entfernen, dann in gleichmässige Würfel schneiden. Free from Spaghetti im gesalzenen Wasser gemäss Packungsanleitung al dente kochen. In der Zwischenzeit in einer erhitzten Bratpfanne Knoblauchscheiben in reichlich Olivenöl dünsten. Wenn der Knoblauch einen bräunlichen Rand bekommt, die Garnelen und den Lachs dazugeben. Mit Zitronensaft, -abrieb, Salz, Pfeffer und Chili aus der Mühle würzen. Aufgetauten oder frischen, gerüsteten Blattspinat beifügen und garen. Die al dente gekochten Spaghetti ebenfalls in die Bratpfanne geben und alles miteinander vermengen. Erneut abschmecken, dann kann serviert werden. En Guete!

Tipp:
Die Krustentierschalen können für einen Saucenansatz verwendet werden.