REZEPT FÜR 4 PERSONEN

GESAMTZEIT: 2 Stunden
Zubereitungszeit: 10 Minuten
Garzeit: 1 Stunde 50 Minuten
Schwierigkeit: Mittel

ZUTATEN:

  • 400 g Rind Ragout
  • 1 gehackte Zwiebel
  • 1/2 gepresster Knoblauch
  • 1 Dose gehackte Tomaten
  • 100 ml Fleischfond
  • etwas Salz, Pfeffer & Zucker
  • 400 g Kritharaki-Nudeln
  • Etwas Petersilie und Dill

ZUBEREITUNG:

SCHRITT 1:
Die grossen Rindfleisch-Würfel mit Öl im Schmortopf anbraten. Danach Zwiebeln und Knoblauch mitdünsten. Mit den gehackten Tomaten und Fleischfond ablöschen. Würzen mit Salz & Pfeffer und ca. 50 Minuten köcheln lassen.

SCHRITT 2:
Ofen auf 200 °C vorheizen. Kritharaki-Nudeln zum Rindfleisch hinzugeben und gut vermengen. Etwas warmes Wasser hinzufügen, damit die Flüssigkeit ca. 1 cm über den Nudeln steht. Für ca. 1 Stunde mit geschlossenem Deckel im Ofen schmoren. Zwischendurch die Flüssigkeit und Biss der Nudeln prüfen. Vor dem Servieren etwas Petersilie und Dill darüber streuen.