REZEPT FÜR 4 PERSONEN

Gesamtzeit: 30-35 Minuten
Zubereitungszeit: 10 Minuten
Backzeit: 20-25 Minuten
Schwierigkeit: einfach

ZUTATEN:

  • 2 Bund grüne Spargeln à je 400 g
  • 2 rote Zwiebeln
  • 4 Zweige Cherrytomaten am Stiel
  • 4 Lachsfilets
  • 2 Zitronen
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Chili aus der Mühle
  • Etwas Olivenöl
  • 4 Backpapierbögen
  • Etwas Küchenschnur

VORBEREITUNG:
Unterer Teil der Spargeln abschneiden. Zwiebeln schälen, halbieren und in feine Scheiben schneiden. Cherrytomaten waschen, trocknen, mit einem scharfen Messer vorsichtig mehrmals einstechen. Lachsfilet waschen, trocknen, die Haut und den Tran entfernen. Zitronen waschen, trocknen in 12 dünne Scheiben schneiden. Die restliche Zitrone ausdrücken und Saft zur Seite stellen.

ZUBEREITUNG:
Pro Portion ein Backpapierbogen ausbreiten. ½ Bund Spargeln auf jedes Backpapier legen, mit roten Zwiebeln bestreuen. Lachsfilets auf beiden Seiten salzen, pfeffern und mit Chili würzen, dann auf die Spargeln legen. Je 3 Zitronenscheiben und ein Zweig Cherrytomaten dazulegen. Mit Olivenöl und Zitronensaft beträufeln, nach Belieben würzen. Das Backpapier zu einem Päckchen formen und an beiden Enden mit Küchenschnur festbinden. Im vorgeheizten Backofen bei 180°C für 20-25 Minuten garen. Beim Öffnen der Päckchen aufpassen, da heisser Dampf austreten kann.

Tipp:
Die Zutaten in eine ofenfeste Backform geben, mit einem Deckel verschliessen und so garen.