REZEPT FÜR 4 PERSONEN

Gesamtzeit: 50 -60 Minuten
Zubereitungszeit: 25 Minuten
Backzeit: 25-30 Minuten
Schwierigkeit: einfach

ZUTATEN:

  • 4 grosse Zucchetti
  • Olivenöl zum Anbraten
  • 2 Zwiebeln
  • 200 g Parmesan gerieben
  • 600 ml Gemüsebouillon
  • 200 g Frischkäsefass mit Joghurt
  • 1 Zitrone, Abrieb und Saft
  • 350 g Blattspinat tiefgekühlt, aufgetaut
  • 10 g Dill
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 kg Lachsfilet
  • 400 g gehackte Tomaten, in der Dose
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle

ZUBEREITUNG:

  1. Zucchetti waschen, trocknen, Enden abschneiden und längs in dünne Scheiben schneiden. Diese in einer heissen Grillpfanne mit etwas Olivenöl beidseits anbraten. Auf einem Küchenpapier abtropfen lassen.
  2. Für die Frischkäsesauce Zwiebeln schälen und fein würfeln. In einer heissen Pfanne mit Olivenöl andünsten. 100 g Parmesan dazugeben, mit Gemüsebouillon und Frischkäsefass aufgiessen. Mit Zitronenabrieb, Salz und Pfeffer kräftig würzen. 15 Minuten bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Rühren einköcheln lassen.
  3. Blattspinat gut ausdrücken, mit fein geschnittenem Dill und klein geschnittenem Knoblauch mischen. Mit Salz und Pfeffer aus der Mühle würzen.
  4. Lachsfilet waschen, trocknen, die Haut und den Tran entfernen, dann in 1 cm breite Streifen schneiden. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen.
  5. Die ofenfeste Form abwechselnd mit Zucchettischeiben, Frischkäsesauce, gehackten Tomaten, Spinat und Lachfiletstreifen aufschichten. Die letzte Schicht mit Frischkäsesauce bedecken. Anschliessend mit restlichem Parmesan bestreuen.
  6. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C für 25-30 Minuten goldbraun backen.