ca. 50 Stück

Zutaten:

Teig:
250 g Dinkelmehl + etwas mehr zum Arbeiten
50 g Dinkelvollkornmehl
100 g Zucker
1 Packung Vanillinzucker
1 Prise Salz
200 g kalte Butter, in Würfeln
1 Eigelb

Dekoration:
ca. 100 g weisse Kuvertüre, gehackt
ca. 50 g Vollmilchkuvertüre, gehackt
Goldpuder und Streudekoration

Zubereitung:

1. Für den Teig alle trockenen Zutaten mischen, Butter und Eigelb zugeben und rasch zu einem Mürbeteig verkneten. Den Teig in Frischhaltefolie verpackt ca. 30 Minuten kalt stellen.

2. Backofen auf 160 °C (Heissluft) vorheizen. Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche 5 mm dick ausrollen. Mit beliebigen Guetzli-Ausstechformen ausstechen.

3. Guetzli mit etwas Abstand zueinander auf mit Backpapier bedeckte Backbleche legen und 12 bis 15 Minuten goldbraun backen. Auf einem Gitter auskühlen lassen.

4. Kuvertüren in zwei separate Schüsseln geben, über dem Wasserbad schmelzen. Die ausgekühlten Guetzli in die weisse Schokolade tauchen oder nach Belieben mit Streifen, Sternen oder grafischen Mustern verzieren. Optional die Guetzli zusätzlich mit Vollmilchkuvertüre, Goldpuder oder Streudekoration verzieren.

Tipp
Für filigrane Dekorationen die flüssige Schokolade mit 1 bis 2 Tropfen Wasser verrühren und in eine Spitztüte füllen.