Änderung der Bestellung Änderung abschliessen

Zum Warenkorb hinzugefügt

Zutaten für 1

  • 1 kg Zopfmehl
  • 2 EL Salz
  • 2 dl Milch
  • 3 dl lauwarmes Wasser
  • 1 frische Hefe
  • 1 EL Zucker
  • 40 ml Olivenöl
  • 2 Eigelb
  • 1 EL Olivenöl
  • 5 gefärbte Eier

Zubereitungsart

  1. Mehl in eine Schüssel geben und in der Mitte eine Vertiefung formen. Das Salz auf dem Mehlrand so verteilen, dass es nicht in die Vertiefung gelangt.
  2. Milch mit Wasser mischen, Hefe und Zucker darin auflösen.
  3. Das Milch-Wasser-Gemisch in die Vertiefung leeren und die Mehlmasse mit der Maschine durchkneten.
  4. Während des Knetens das Öl reinrieseln lassen.
  5. Den Zopfteig circa 15 Minuten zu einem geschmeidigen Teig kneten.
  6. Abgedeckt 70 – 90 Minuten gehen lassen.
  7. Nochmals leicht durchkneten und dann den Teig in drei gleichmässige Stücke schneiden.
  8. Jedes Stück in lange Stränge rollen. Den Strängen zwischendurch immer wieder 2 – 3 Minuten Zeit zum Ruhen geben, damit sie sich nicht wieder zusammenziehen.
  9. Die drei Stränge zu einem Zopf flechten. Danach die beiden Enden ineinanderflechten, um einen Kranz zu bilden.
  10. Fünf kleine, ofenfeste Schalen als Platzhalter für die Eier im Zopf platzieren.
  11. Den Kranz nochmals 30 Minuten aufgehen lassen.
  12. Eigelbe und Olivenöl gut mischen und damit den Zopf doppelt bestreichen.
  13. Den Kranz im vorgeheizten Ofen bei 180° C (Ober- und Unterhitze auf der untersten Rille) 60 – 70 Minuten backen.
  14. Nach dem Backen auf einem Gitter auskühlen lassen.
  15. Die kleinen Schalen vorsichtig aus dem Kranz lösen und an ihrer Stelle die gefärbten Eier platzieren.

Tipp

  • Der Zopf schmeckt am selben Tag am besten.

*Es können max. 15 Zutaten zur Liste hinzugefügt werden, danach ist ein Login erforderlich.

Press Escape to dismiss this dialog